Leseliste Juni

Viel gelesen, wenig im Büro gearbeitet, Tiere wurden geboren, ein Lamm starb nach der Geburt, die Hennen glucken und der Garten ruft …Achja… und meine Enten wollen auch versorgt werden :).

Der morgentliche Fliederduft und der aromatische Holunderduft sind dem süßen Duft des Lindenbaumes gewichen. Eine Wühlmaus zerstört den Gemüsegarten. Gurken wachsen im Gewächshaus. Sommer.

Trotz der Gartenarbeit und Fußball EM habe ich wieder viel gelesen. Weiterlesen

Leseliste Mai

Trotz vieler Gartenarbeit, ein paar kalte und verregnete Tage gab es ja und ich habe ein paar schöne Bücher gelesen.

Nino Haratischwili – „Das achte Leben (für Brilka)“…. die normale Ausleihzeit in der Bibliothek beträgt 4 Wochen, für dieses Buch gibt es 6 Wochen. 1275 Seiten voller blümiger wörter. Ich mußte mich erst reinlesen, aber dann kann man das Buch kaum weglegen. Innerhalb von 2 Wochen durchgelesen, die georgische Familiensaga.

Guillaume Musso – „Vielleicht Morgen“…. schöner Roman, Zeitverschiebung, das Ende ist nicht schlüssig.

Petra Hülsmann – „Wenn Schmetterlinge Loopings fliegen“ … netter Frauenroman mit hervorsehbarem Ausgang.

und… Kate Saunders – „Ein Jahr an deiner Seite“.